Cosmic Spirits

Let's get ready to rumble...
Wir haben uns auf auf die handwerkliche Destillation von feinstem Gin und Absinth spezialisiert.


Den selektierten Kräutern werden in einer kleinen kupfernen Potstill Destille ihre Aromen entlockt. Daher gibt es die Spirits nur in Chargen unter 99 Flaschen! Beide sind Bio zertifiziert und bleiben völlig unfiltriert - nur so bleiben die filigranen Nuancen der auserlesenen botanicals erhalten. Jede Flasche wird von Hand nummeriert und signiert. Als homage an das Maleratelier von Sebastian Rauscher, in dem 2016 alles seinen Anfang nahm, wird jede Flasche durch eine Ölbild-Banderole zum Unikat!

Cosmic Spirits hat seinen Ursprung im März 2016 im Münchner Maleratelier von Sebastian Rauscher. Als gelernter Schreiner und Innenarchitekt lockte ihn vor vielen Jahren die Ölfarbe und nun die ätherischen Öle. Unzufrieden mit chemisch aromatisiertem und gefärbten Absinth nutzte er die unzähligen Nachtstunden an der Staffelei und experimentierte mit einer kleinen Destille. An die hundert Bio zertifizierte Früchte, Wurzeln, Blüten und Kräuter wurden mazeriert und teilweise destilliert. Diese Geschmacksbibliothek bildet die Basis der harmonischen Rezepturen.



Cosmic Spirits ist erst seit November 2017 am Markt und wurde auf der Finest Spirits 2019 der großen Öffentlichkeit präsentiert. Bei uns gibt es den ersten in München destillierten Absinth. Pur, oder als französisches Trinkritual mit Absinthfontäne und Eiswasser, bildet sich ein opaker, hellgrüner Louche. Der Bio zertifizierte grüne Absinth smaragt wird ausschließlich aus selektierten Drogen, Alkohol und Wasser im Geistverfahren destilliert und erneut mit einer kleinen Auswahl an Kräutern mazeriert. Wermut ist klar auf der Zunge, Anis angenehm im Hintergrund, umgarnt von einem Bouquet aus Kräutern und Blüten.
Der ausdrucksstarke London dry Gin organic unfiltered. Ein Hammer unter den Gins, intensiv und vollmundig. Würziger Wacholder, gepaart mit aromatischen Kräutern, Früchten und Wurzeln. Die feinen ätherischen Öle werden nicht filtriert und bilden im kalten Drink eine leichte Trübung Er entfaltet sich auf der ganzen Zunge und lang anhaltend am Gaumen. Ab besten pur, oder gemixt im Gin and Tonic.

Hier geht's zur Website



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.